Daylight dies Blackout the sky. Does anyone care? Is anybody there? Just give me a sign!
einleitung

Willkommen in Azamber, einem lauschigen Städtchen am Flusslauf des Humbers, Ontario in Kanada. Neben lebendig gewordenen Rasenmähern, viel zu viel Wald und dem üppigen Vorkommen seltsamer Städtler, kannst Du hier vorallem eines finden: Kunst! Markenzeichen ist demnach auch der gleichermaßen geliebt wie verhasste Nightfall - ein Autor mit nachweislich anthropophoben Zügen. Klasse, oder? Aber es wäre nicht Azamber, wenn es nicht noch ein paar übernatürliche Misanthropen mehr von der Leine lassen könnte. Sogar die Magie ist hier etwas anders. Unzuverlässiger. Wahnhaft. Zerstörend.
team und gesuche

   LAREN CHELLSING
   MARLA AUSTIN
   JASMINE WULF

WANTED ! MORE DEAD THAN ALIVE

plot und twitter

Dann und wann lausche ich dem Wind, wie er hämisch vorüberzieht. Mein Segel - meine Hoffnung - ist längst zerrissen. "Du bist nicht allein", höre ich sie murmeln. "Nicht mehr so allein." Aber ich verstehe sie nicht. Der Grund, ihre Formlosigkeit, ihre Bedeutung, all das bleibt mir verborgen. Wo? Wohin?

"Tiefer! Tiefer in den Nebel!"

NIGHTFALL'S TWEETS | be up to date


     LETZTES UPDATE | FEB 2019



wetter und zeit


WETTER | BITTE HIER
20. - 26. NOVEMBER 2010
27. - 03. DEZEMBER 2010
04. - 10. DEZEMBER 2010
gerüchteküche

Hast du das denn nicht gewusst?
VERMISST! Offenbar häufen sich in Dra(z)amber seit Neustem die Meldungen über schmerzlich vermisste Personen. Die Örtlichen Behörden arbeiten bereits unter Hochdruck! Passt trotzdem auf Euch auf!

TETRIS einmal anders. Gerüchten zufolge hat die Dienststelle in Toronto eine Fahndung nach einem Irren mit Vorliebe für menschlichen Gulasch eingeleitet.

ERDBEBEN im Umland geben Seismologen Rätsel auf. Es wird empfohlen Azambers Forstgebiete bis zum Ende der Woche zu meiden.

MONDSICHTUNGEN am 06. Dezember, locken die Hobbyastrologen aus ihren warmen Stuben. Zwei kleine mondähnliche Gebilde schieben sich in der Nacht von Freitag auf Samstag über den Himmel.

SCHEITERHAUFEN auf dem örtlichen Friedhof von Azamber erspäht. In der Nacht vom 09. Dezember beschloss wohl jemand sein Kaminfeuer nach draußen zu verlagern. Wer dafür lebendes Streichholz spielen musste, wird man so schnell wohl nicht erfahren.

COMMISSIONER setzt sich ins Ausland ab. Vor Azambers Polizeistelle werden die Scherben ganz manierlich unter Fußabtreter gekehrt.

HAUPTVERKEHRSADER versinkt im Morast. Ein gewaltiger Riss im Asphalt verwandelt die Hauptverkehrsader von Azamber am 09. Dezember in ein Schlachtfeld. Wer auch immer Holzplanken über den zerteilten Asphalt gelegt hat, muss verdammt viel Galgenhumor besitzen.
    ♣ The Elite         ♣ Inplayszenen

NIGHTFALL's ironical stories » Leagues  » Our federates  » Dark Fantasy » Lost Chronicles » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Thema zu Favoriten hinzufügen | Thema zur Szenenübersicht hinzufügen
NEUES THEMA ERSTELLENANTWORT ERSTELLEN
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

So you feel everything and everything should be all

Myriel Forsyth
- Werwolf -




By NIGHT I stalked alone.
Paw prints in the SHIMMERING snow. Hear the singing nightingale.



Offline

Lost Chronicles QUOTE EDIT REPORT SEARCH       Beitragsnr.: 45895   ^





Die Sternentore haben sich geöffnet...


Das Lost Chronicles stellt sich vor


Vor langer Zeit existierte eine Zivilisation, deren Macht scheinbar unbegrenzt war. Sie herrschten über riesige Reiche und schufen ein Netzwerk aus Sternentoren, welches viele tausend Welten umfasste. Doch brauchte es immer mehr Energie, um die Zivilisationen zu versorgen, die Welten zu verbinden und ihren Wohlstand zu erhalten. Um die Kraft und Energie der Leere zwischen den Toren anzuzapfen und nutzbar zu machen, baute man die monumentalen Kathedralen, welche noch heute in den Welten zu finden sind. Die Altvorderen, wie sie heute genannt werden, waren mächtig und großartig auf dem Höhepunkt ihrer Macht, aber sie wurden zu gierig. Die Kathedralen sollten das riesige Netzwerk und die vielen Welten die es verband, mit Energie versorgen, aber irgendetwas ging schrecklich schief. Was genau weiß niemand mehr, aber es war ihr Ende - und unser Anfang.

Das Sternenreich wurde zerstört, die Altvorderen ausgelöscht, ihre Welten verwüstet, ihre Chroniken gingen verloren. Was blieb, waren vier Welten, welche immer noch von den Resten des Sternentornetzes zusammengehalten werden, und auf denen man noch heute Relikte der alten Kultur finden kann, die "Artefakte" genannt werden. Niemand in der heutigen Zeit weiß wie man sie benutzt oder was sie einst waren. Auch die Kathedralen stehen noch, in jeder Welt eine. Aber niemand kann sie betreten, aufgrund der gefährlichen Strahlung welche sie absondern, die Körper und Geist verändern oder sogar töten kann. Eine neue Macht drang in die Welten ein, aus den Rissen des Netzwerks sickerte was heute als Magie bekannt ist und durchdrang die Luft, das Wasser, das Feuer und die Erde. Und der Kreislauf des Lebens begann von Neuem. Heute sind die Welten wieder besiedelt, von einer Vielzahl an Völkern und Wesen, Pflanzen und Tieren. Auf jeder Welt mit ihren Eigenheiten und Besonderheiten. Das Rad dreht sich weiter.

Es gibt vier elementare Welten: Aitheria - die Welt der Luft, Vandrigg - die Welt des Wassers, Pyr - die Welt des Feuers und Xarvatmand - die Welt der Erde. Du, Abenteurer, aus welcher Welt du auch stammst, welchem Volk du angehörst und welches Ziel du verfolgst, ahnst nicht aus welchem Staub sich deine Vorfahren erhoben haben. Finde und erobere deinen Platz in den Vier Welten, gemeinsam oder im Wettstreit mit anderen Abenteurern. Die alten Chroniken mögen verloren sein, doch die neue Geschichte schreibst du selbst!



Über das LC

Genre: High/Dark Fantasy
Rating: FSK16

Szenentrennung - Scifi-Background

Zutritt zum FSK18-Bereich
Vier bespielbare Welten
32 spielbare Völker und Fraktionen
Die Möglichkeit, eigene Völker und Wesen zu entwickeln
Plots (freiwillig)
und Vieles mehr!


Startseite | Regeln |Navigation | Board-Gesuche

Footer

17.09.2019 17:29 E-MAIL
 
NEUES THEMA ERSTELLENANTWORT ERSTELLEN


Credits, Schwesterschaften und Nachweise

Powered by Burning Board Lite
@ 2001-2004 WoltLab GmbH


ASHES OF WINTER SHADOWSARESECURITY


 
Impressum | Datenschutz • Seit dem 3. August 2010 online! • Umsetzung durch das Team.